Clevere Rezepte mit Umami

Roher Avocado-Kuchen ohne Backen

  • Umami-reiche Rezepte mit Gemüse

Avocados sind reich an Umami und erstaunlich vielseitig. Dieses vegetarische (und vegane) & rohe Dessert hat die Textur und den Geschmack von Käsekuchen!

Wir haben eine 7 cm große Tortenform mit abnehmbarem Boden verwendet.

INHALTSSTOFFE

Für die Basis
80 g gehackte getrocknete Aprikosen*
60 g gehackte getrocknete Feige*
40g Cashewnüsse*
2 TB Wasser

Für die Füllung
1kg reife Avocado*
80ml geschmolzenes Kokosöl
3 TB Agavensirup
Schokoladensplitter

40g Zartbitterschokolade, bei Bedarf vegan.

Anleitung:
- Schokolade in einer Glasschüssel über heißem Wasser in einer Pfanne schmelzen.
- Mit einem Pfannenwender die geschmolzene Schokolade auf Antihaft-Kochpapier träufeln und in den Kühlschrank stellen. Halten Sie die Glasschüssel mit Schokolade bestrichen: Noch nicht abspülen!
- Alle Zutaten für die Basis in eine Küchenmaschine geben und zu Hülsenfrüchten pürieren, bis sie gemahlen sind. Fügen Sie Wasser hinzu, um die Mischung aufzulockern.
- Mischen Sie die Basismischung und die geschmolzene Schokolade in der Schokoladenschüssel und verteilen Sie sie dann in der Kuchenform. Eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
- Das Avocadofleisch in eine andere Glasschüssel geben und Agavensirup hinzufügen. Mit einem Handmixer zu einer Creme pürieren, dann geschmolzenes Kokosöl hinzufügen. Mixen, bis die Creme sehr glatt ist.
- Die Schokolade aus dem Kühlschrank nehmen und die Hälfte davon in die Avocadocreme brechen. Leicht einklappen.
- Gießen Sie die cremige Mischung in die Kuchenform und stellen Sie sie 2 Stunden lang in den Kühlschrank, bis sie fest ist. Entfernen Sie es aus der Kuchenform und dekorieren Sie es mit den restlichen Schokoladensplittern.