Clevere Rezepte mit Umami

KLARE SUPPE AUS GEDÄMPFTEN LOTOSWURZELKNÖDELN

  • Umami in Washoku
  • Winter
Umami von Meeresfrüchten wird mit Lotuswurzelstärke umwickelt. Umami von Ichiban Dashi macht das Gericht schmackhafter.

 INHALTSSTOFFE(für 4 Personen)

  • 200 g Lotuswurzeln
  • 1 Eiweiß
  • 40 g rehydriertes Holzohr
  • 4 Mitsuba (japanisches Honigkraut)
  • 8 Ginkgo-Nüsse
  • 4 Garnelen
  • 160 g Weißfleischfisch
  • 400 ccm Ichiban Dashi
  • 5g Salz
  • 15cc leichte Sojasauce
  • Wasabi nach Belieben

 Rezepte

  • 1. Bereiten Sie das Ichiban-Dashi vor.
  • 2. Das Eiweiß zu einem Schaum schlagen.
  • 3. Die Lotuswurzeln häuten und reiben. Salz und leichte Sojasauce hinzufügen.
    Fügen Sie 2 in die Lotuswurzelmischung hinzu.
  • 4. Rehydrieren Sie die Baumohren und schneiden Sie sie in dünne Streifen.
    Die Mitsuba in 2 cm lange Stücke schneiden.
  • 5. Ginkgo-Nüsse halbieren. Die Garnelen schälen und in 2 cm lange Stücke schneiden.
  • 6. Den Weißfleischfisch in 7 mm dicke Scheiben filetieren und leicht salzen.
    Lassen Sie sie 10 Minuten lang stehen.
  • 7. Alles mischen (3 ~ 6) und 4 Knödel daraus machen.
    Legen Sie sie auf einen Teller und dämpfen Sie sie bei mittlerer Hitze eine Viertelstunde lang.
  • 8. Leichte Sojasauce und Salz in das Ichiban-Dashi geben.
  • 9. Ort 7 in einer hölzernen Suppenschüssel. Dashi darauf geben und mit Wasabi servieren.

Profil

川西豪志

Takeshi KAWANISHI

Chief Executive Officer und Küchenchef von Hisago Zushi

Geboren 1976. Er trat im Alter von 18 Jahren in die kulinarische Welt ein und absolvierte eine Lehre in einem Koch-Ryokan in Arima, Kobe in Japan. Seit 2003 ist er Direktor von Mokuba Inc. und Meisterkoch von Hisagozushi.
Er schloss sich dem Seiwa Shijyoryu, dem japanischen Hochodo (dem Weg der Hofmesser) an und führte Widmungsrituale am Omi0jingu-Schrein und dem Haupt-Sanno-Schrein, Hiyoshi Taisha, durch. Seine Spezialitätenküche verwendet Zutaten aus Shiga und dem Biwa-See, und er widmet sich als Koch in Zusammenarbeit mit Regierungen und Universitäten dem Studium regionaler Kulturen.

<Store-Informationen>

ひさご寿し

Hisago Zushi

Das Hisago zushi serviert japanische Küche, Nigari-Sushi und traditionelles Kansai-Sushi (Bo-Zushi). Gegründet im Jahr 1962. Es begann als kleines Restaurant und wandelte sich im Laufe der Zeit zu einem Catering-Restaurant, einem Restaurant im Stil einer Theke und einem Restaurant mit privaten Zashiki-Räumen. Seit 2005 serviert das Restaurant Gerichte und Sushi, die auf lokaler Küche und Kultur basieren. Neben Saba Zushi, dem Sushi-Flaggschiff seit seiner Gründung, wurden neue Original-Sushi wie „Biwa-Lachsforellen-Sushi“ und „Omi-Beef-Maki“ in die Speisekarte aufgenommen. Serviert wird eine „Lake Country Cuisine“, die alles vereint.
Restaurant-Website (Japanisch)